Warum machen wir FinGym?

Wir von FinGym glauben, dass jeder sein Finanzen selbst in die Hand nehmen sollte. Wir sind überzeugt davon, dass die Welt besser wird, wenn jeder Verantwortung übernimmt. Die Verantwortung für sich selbst ist der erste Schritt.

Warum bist du bei FinGym?

Thorsten Borek

Finanzielle Fitness sorgt für mehr Möglichkeiten und das bedeutet für mich mehr Lebensqualität. Ich war vor einigen Jahren mit meinem Schatz auf Weltreise. Das hätte ich mir früher finanziell nie zugetraut, aber mit guter Organisation und Vorbereitungszeit konnte ich mir diesen Traum erfüllen.

Das Resultat war, dass mir noch bewusster wurde, wie ich mein Leben gestalten möchte. Das bedeutete für mich, dass ich meinen Job gekündigt habe um etwas neues zu starten.

Ich möchte etwas Sinnvolles erschaffen, was ich so geil finde, dass ich es selber nutzen möchte. Und mit Menschen und Themen arbeiten, die mich inspirieren. 

Ich bin für Unternehmensführung, Produktkonzeptentwicklung und Prozesse verantwortlich. Ich sorge dafür, dass unser Talent Pool wächst und sich unser Angebot stetig und nach den Bedürfnissen der Nutzer weiterentwickelt.


Tomasz Borek

Geld ist für mich Sicherheit und Freiheit. Deshalb achte ich persönlich immer darauf, dass ich zu jederzeit Überblick und Kontrolle über meine Finanzen habe. Und das ist auch ein Teil von finanzieller Fitness: wissen wo ich stehe, wo ich hin möchte und die Möglichkeiten kennen und verstehen, die mir helfen diese Ziele zu erreichen. Für mich persönlich ist das zum Beispiel leckerer Wein und viel Zeit um die Welt zu bereisen.

Durch meinen bisherigen Job weiß ich sehr gut, wie voll der Alltag von berufstätigen Menschen ist. Und ich weiß, wie schwer es ist sein Verhalten zu ändern, auch wenn es Einem eigentlich dadurch am Ende besser geht. Daher entwickle ich bei FinGym die Trainings, Tools und Hilfsmittel so, dass sie sich leicht in den Alltag integrieren lassen. Und stelle sicher, dass man Erfolgserlebnisse hat, um bei der Stange zu bleiben.